Startseite

Glücksspielgesetz

Belgien verschärft aktuelles Glücksspielgesetz

Eine Frau hat mehrere Zeitungen vor sich liegen und blättert gerade in einer Zeitung.

Wie wir vor ein paar Wochen berichtet haben, plant Belgien die Überarbeitung des aktuellen Gesetzes für Glücksspiele. Nun ist es so weit und die Regierung hat bekannt gegeben, welche Verschärfungen umgesetzt werden. Die meisten dieser betreffen die Umsatzmöglichkeiten der Zeitungsläden, sodass sich dadurch künftig ein großes Problem verhindern lässt: Einige Zeitungsläden waren als solche getarnt,… (weiterlesen)

Brasilien: Glücksspiele kurz vor Legalisierung

In einem Casino stehen mehrere Roulette-Tische, die von vielen Spielern besucht sind.

Kaum ein anderes Land hat so viele Jahrzehnte benötigt, um Glücksspiele für das eigene Land zu genehmigen. Die Rede ist von Brasilien, das immer noch kein gültiges Glücksspielgesetz besitzt, aber kurz davor steht. Zumindest hat die Mehrheit des Repräsentantenhauses einer Legalisierung zugestimmt. Brasilien ist bezüglich des geplanten Glücksspielgesetzes einen Schritt weiter. Jetzt muss nur noch… (weiterlesen)

Glücksspielangebot in den Niederlanden steigt um drei Online Casinos an

Fünf Pferde mit Jockey während eines Pferderennens.

Niederländische Glücksspielfans freuen sich über weitere Online Angebote, die somit die bisher vorhandenen Online Casinos ergänzen. Somit gibt es in den Niederlanden nun 18 verschiedene Portale, bei denen die Spieler ihr Glück herausfordern können. Aufgrund der neuen Lizenzen erhöht sich auch das Sortiment der Wettmöglichkeiten, da ein Pferdewetten-Anbieter eine Lizenz erhielt. Die niederländische Glücksspielaufsicht hat… (weiterlesen)

Belgien plant Änderungen des Glücksspielgesetzes

Zwei rote und beleuchtete Würfel schweben in der Luft.

Ende 2020 erreichte die Nachrichtenwelle über zugelassene Online Casinos in Deutschland und deren zukünftige Regulation den Höhepunkt. Wo man nur hingeschaut hat kamen neue Erkenntnisse, Vorschläge und Schlagzeilen zum Vorschein. Inzwischen werden fast täglich Nachrichten veröffentlicht, dass ein weiteres Land Änderungen des bestehenden Glücksspielgesetzes plant. Im Moment liegt in Belgien ein Vorschlag vor, der das… (weiterlesen)

Flutter erhöht Sicherheit besonders beim Jugendschutz

London bei Nacht mit beleuchtetem Big Ben.

Großbritannien ist eines der Länder, das besonders streng im Bereich der Glücksspiele agiert. Aus diesem Grund hat die Regierung bereits vor zwei Jahren versprochen, das Glücksspielgesetz zu überarbeiten. In erster Linie ging es um einen Punkt, der allen Ländern wichtig ist: Die Spielersicherheit. Trotz des Versprechens der Überarbeitung reagiert Flutter bereits jetzt und führt Änderungen… (weiterlesen)

Jahresrückblick: UKGC hat 2021 mehr Verstöße als sonst ausgesprochen

Ein Gerichts-Holzhammer liegt neben einem hölzernen Euro.

2021 war anscheinend das Jahr der Wettbewerbe: Welche Glücksspielaufsicht hat die meisten Strafen ausgesprochen? Einer neuen Meldung zufolge hat die UKGC in diesem Jahr wesentlich mehr Strafen ausgesprochen als im letzten Jahr. Aber auch die schwedische Glücksspielaufsicht hat relativ viele Verstöße geahndet. Die UKGC hat im Jahr 2021 mehr als 30 Millionen Euro an Strafen… (weiterlesen)

Niederlande: Negative Ergebnisse bei Überprüfung von Spielhallen

Ein mobiles Türschloss schwebt vor einem Bild mit vielen Zahlen.

Vor ein paar Wochen hat die Glücksspielaufsicht in den Niederlanden angekündigt, dass sie verstärkt Kontrollen durchführen wird. Selbstredend stand hierbei die Spielersicherheit im Vordergrund. Allerdings sollte auch überprüft werden, ob die Vorschriften des Glücksspielgesetzes eingehalten werden. Immerhin sind Glücksspiele in Holland erst vor Kurzem legalisiert worden. Deshalb kann man nicht unbedingt davon ausgehen, dass bereits… (weiterlesen)

Irland: Neues Glücksspielgesetz sieht hohe Strafen vor

Drei Spielfiguren-Männer stehen vor einer gefüllten Geldbörse. Ein Männlein zieht an einem 100-Euro-Schein.

In Irland sind Online Casinos immer noch nicht reguliert. Das bedeutet, dass in diesem Land Online Glücksspiele nach wie vor verboten sind. Doch das soll sich spätestens im nächsten Jahr ändern, da das derzeit geltende Glücksspielgesetz überarbeitet wird. In das neue Gesetz werden auch Online Casinos aufgenommen, die jedoch bei Nicht-Einhaltung der neuen Vorschriften mit… (weiterlesen)

Schweden: Casino wird in Trabrennbahn gebaut

Eine leere Trabrennbahn.

Im Endeffekt können Sportwetten und Glücksspiele wie Roulette, Poker und Slots als Konkurrenz zueinander gesehen werden. Auf der anderen Seite gibt es viele Glücksspielfans, die gerne zu allen Arten von Glücksspielen greifen. So gesehen, scheint es logisch zu sein, dass neben einer Trabrennbahn in Schweden ein Casino als Ergänzung entstehen soll. Die Trabrennbahn Aktiebolaget Trav… (weiterlesen)

Ukraine: Erste Probleme mit neuem Glücksspielgesetz

Die ukrainische Stadt Lviv.

Fast jedes Land in Europa hat zum ersten Mal das Glücksspiel legalisiert und sozusagen kanalisiert. Dies trifft insbesondere auf die Online Casinos zu. Diese waren in den meisten Ländern verboten und sind somit zum ersten Mal erlaubt. Solch eine Aussage trifft auch auf die Ukraine zu – dort gibt es erst seit kurzer Zeit ein… (weiterlesen)

Startseite > Glücksspielgesetz